Vor dem grossen Ansturm? #wowZermatt

19. Dezember 2021

Faszination Herbst-Natur-Wetter

24. November 2021

Gesucht. Gefunden. Bezwungen. Höllweg nach Merligen

30. Oktober 2021

Langsam verblassen die Farben an den Bäumen. Viele haben die Blätter – insbesondere in der Höhe – schon fallen lassen. In den Städten funktionieren die Laubbläser wieder.

Hier in der Höhe des Justistal wird es ruhiger. Zu hören sind Hirsche und an den Bäumen das Rascheln der trockenen Blätter im Wind ……. und meine Drohne 😉

Vorbei die „Heerscharen“ von Wanderern, zu viele derer mit dem eigenen Auto bis ins Grön oder sogar eingangs des Hochplateaus gefahren sind (es werden wohl alle ordentlich den Zoll für diese Privatstrassen bezahlt haben? Steht für alle Versäumer dafür in Merligen unten diese Guillotine ?). Und ja, auch da die vielen neuen, modernen „Nomaden“ mit ihren Campern.

Das Wetter (nicht das Klima) soll dieses Wochenende kippen. Gelegenheit für eine Tour mit dem eMTB auf den Trails des rechten Thunerseeufer bis in die Mitte des Justistal.

Dort auf einer Höhe von 1430 wollte ich mit meinem neuen Spielzeug ein paar erste Flüge machen.

Weiss jemand wie die Alp/Hütte unterhalb des Oberen Rossschatte heisst? Sie liegt etwa mittig des Tales an der Flanke des Sigriswiler Rothorn. Nennt man sie obere Rossschattenhütte?

Zurück an den Thunersee bieten sich im Moment nicht so viele Alternativen, da viele Trails wegen Schutzwaldpflege, teils seit Wochen, gesperrt werden mussten.

Ich wählte darum die Forststrasse, welche vom Grön nach Merligen führt ( in vielen Wanderrouten von Merligen bis an die Sichle und ins Eriz beschrieben ) und stoppte beim markanten Rechtsknick bevor die Brücke über den Grönbach führt: ein kleines Holzschild beschrieben mit „Höllweg“ hatte ich bisher in den letzten Jahrzehnten hier übersehen.

Der Höllweg folgt auf der linken Seite ziemlich genau der Falllinie des Grönbach bis Merligen. Für mich waren ca. 90% des herrlichen Trails fahrbar. Dazwischen auch mal so verblockt, dass ich lieber schiebe 😉 Aber die wilde Natur jetzt mit den Herbstfarben ist phänomenal. Für Biker noch einen Hinweis: es hat immer wieder Armierungseisen, die bis 5-10 Zentimeter aus dem Boden ragen in ihrer Aufgabe die Holzstufen zu stützen. Ein direkter Kontakt mit dem Pnö wird diesem sicher schaden 🙁

Am Schluss habe ich mich gefragt, ob dies wohl in früherer Zeit einer der ersten Verbindungswege Merligen – Grön war? Leider habe ich nichts verwertbares gefunden. Alle Wanderportale beschreiben bloss den Aufstieg von Merligen auf der rechten Seite des Grönbach bis zur Alphütte Grön.

Wenn du jeden Morgen nach dem Aufstehen …….

16. Oktober 2021

…. diesen Hoger Eingangs Simmental zwischen dem prächtigen Niesen und der Flanke östlich vom Stockhorn siehst.

Dann willst du von da auch dein Schlafzimmerfenster sehen ( oder zumindest sagen dort wär‘s). Irgendwann.

Rinderalp im herbstlichen Kleid 

Downhill über Nordflanke vorbei am zauberhaften Aegelsee zurück nach Diemtigen und Thun.

Ein Berg erinnert mich an ein Stück Schokolade – Ritter Sport?

25. September 2021

Nöilich im Wallis entdeckt. Wie ein Stück Schokolade. Aus jeder Perspektive. Duplo?

Ovomaltine? Ragusa? Kinder Schokolade?

Ich komm nicht drauf ………

Bäämm – Samstag !

18. September 2021

Ich bin so alt, jeder der in Spanien war wollte so trinken …

07. September 2021

J E D E R 

Porron heisst das Ding. 

Für Freunde der gepflegten Komödie

04. September 2021

Pink Panther lebt. Und er fährt Saab Cabrio.

The car of pink panther ?

Ein überaus lesenswerter Artikel von Opa Köbi

31. August 2021

Leseempfehlung

Etappe Täsch nach Zermatt über Europaweg

22. August 2021

Heute nehme ich Euch mit auf meiner eMTB Etappe von Täsch nach Zermatt