Artikel mit ‘GUNTEN’ getagged

Gesucht. Gefunden. Bezwungen. Höllweg nach Merligen

Samstag, 30. Oktober 2021

Langsam verblassen die Farben an den Bäumen. Viele haben die Blätter – insbesondere in der Höhe – schon fallen lassen. In den Städten funktionieren die Laubbläser wieder.

Hier in der Höhe des Justistal wird es ruhiger. Zu hören sind Hirsche und an den Bäumen das Rascheln der trockenen Blätter im Wind ……. und meine Drohne 😉

Vorbei die „Heerscharen“ von Wanderern, zu viele derer mit dem eigenen Auto bis ins Grön oder sogar eingangs des Hochplateaus gefahren sind (es werden wohl alle ordentlich den Zoll für diese Privatstrassen bezahlt haben? Steht für alle Versäumer dafür in Merligen unten diese Guillotine ?). Und ja, auch da die vielen neuen, modernen „Nomaden“ mit ihren Campern.

Das Wetter (nicht das Klima) soll dieses Wochenende kippen. Gelegenheit für eine Tour mit dem eMTB auf den Trails des rechten Thunerseeufer bis in die Mitte des Justistal.

Dort auf einer Höhe von 1430 wollte ich mit meinem neuen Spielzeug ein paar erste Flüge machen.

Weiss jemand wie die Alp/Hütte unterhalb des Oberen Rossschatte heisst? Sie liegt etwa mittig des Tales an der Flanke des Sigriswiler Rothorn. Nennt man sie obere Rossschattenhütte?

Zurück an den Thunersee bieten sich im Moment nicht so viele Alternativen, da viele Trails wegen Schutzwaldpflege, teils seit Wochen, gesperrt werden mussten.

Ich wählte darum die Forststrasse, welche vom Grön nach Merligen führt ( in vielen Wanderrouten von Merligen bis an die Sichle und ins Eriz beschrieben ) und stoppte beim markanten Rechtsknick bevor die Brücke über den Grönbach führt: ein kleines Holzschild beschrieben mit „Höllweg“ hatte ich bisher in den letzten Jahrzehnten hier übersehen.

Der Höllweg folgt auf der linken Seite ziemlich genau der Falllinie des Grönbach bis Merligen. Für mich waren ca. 90% des herrlichen Trails fahrbar. Dazwischen auch mal so verblockt, dass ich lieber schiebe 😉 Aber die wilde Natur jetzt mit den Herbstfarben ist phänomenal. Für Biker noch einen Hinweis: es hat immer wieder Armierungseisen, die bis 5-10 Zentimeter aus dem Boden ragen in ihrer Aufgabe die Holzstufen zu stützen. Ein direkter Kontakt mit dem Pnö wird diesem sicher schaden 🙁

Am Schluss habe ich mich gefragt, ob dies wohl in früherer Zeit einer der ersten Verbindungswege Merligen – Grön war? Leider habe ich nichts verwertbares gefunden. Alle Wanderportale beschreiben bloss den Aufstieg von Merligen auf der rechten Seite des Grönbach bis zur Alphütte Grön.

Verkaufe mein Stöckli eSPHEN PRO –> jetzt mit 200.- Preissenkung!

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Mein Inserat bei Tutti

P R E I S S E N K U N G 200.- –> neu 2750.- !!


Gut ausgerüstetes eMTB Stöckli eSPHEN PRO, 27,5 Herbst 2017 mit bärenstarkem BROSE Motor (90 NM) zu verkaufen. Ca. 3500 km gefahren. Service gepflegt. Ein paar wenige Lackschäden.

Scheibenbremsen und Schaltung XTR. Laufräder DT Swiss 27.5.

Federgabel FOX 34 (ca 14 Zentimeter). Dämpfer ebenfalls FOX. Sattelstütze am Lenker absenkbar.
Der starke und leise BROSE Motor (mit totalem Freilauf über 25km/h!) verfügt über 4 Fahrstufen und eine Schiebehilfe.

2 Akku mit insgesamt ca. 900 Watt passen in jeden 25 Liter Bikerrucksack und machen Dich auf Deinen Touren unabhängig.
Ladegerät.

Im Quellgebiet vom Guntebach unterwegs

Sonntag, 11. Oktober 2020

Auf einem eRide zwischen See und Schnee im Quellgebiet vom Guntebach unterwegs.

Rächter Bärg oder Hungernagel?

Dienstag, 10. Dezember 2019

Zwei Berge im Umfragevergleich, welcher gewinnt?

.

Der Niesen, mächtige Pyramide am Thunersee im Berner Oberland

Niesen am Thunersee von Gunten aus gesehen

.

.

.

Das Matterhorn, gehypter Berg in Zermatt?

Matterhorn bei Zermatt

.

.

Mach mit. Deine Stimme zählt!

.

.

Rächter Bärg oder Hungernagel

  • Matterhorn (56%, 5 Votes)
  • Niesen (44%, 4 Votes)

Total Voters: 9

Loading ... Loading ...

.

.

Abendstimmung am Thunersee

Montag, 06. August 2018

Olivenblüte und Aprikosen, Lavendel

Sonntag, 10. Juni 2018

Unsere Olivenblüte am Thunersee. Schade wären jetzt Starkregen oder sogar Hagel.

Auch den Aprikosen tät gleiches nicht sonderlich gut.

Der Lavendel ist unterschiedlich weit fortgeschritten. Erste Pflanzen blühen bereits

Die Äpfel noch jung nach der Blüte und grün. Das dauert noch mind. bis August.

Dafür sind viele Kirschen schon weit. Wir teilen Sie mit den Vögeln und Nachbarn im Quartier.

Die Schnecke hat ihr Haus verlassen.

Die Holunderblüte ist vorbei. Jetzt sind’s kleine grüne Beeren.

Zuletzt die Rosen. Ihnen haben die warmen Maitage gefallen.